In den letzten Monaten haben wir in unserem direkten Umfeld, in unserem Freundeskreis, an Schulen, in Unternehmen viele bewegende Beispiele für Engagement und Hilfsbereitschaft gesehen: Ärzte, die Flüchtlinge kostenlos behandeln. Yogastudios, die für Flüchtlingsheime Klassen zur Traumabewältigung anbieten. Mütter, die bei der Hausaufgabenbetreuung für Grundschulkinder aus Syrien ihr Herz beweisen. Unternehmen, die in der hektischen Vorweihnachtszeit Ihre Mitarbeiter für Volunteering in der Kleiderspende abstellen. Sportgeschäfte, die ihre Lager leeren, um Winterjacken stiften. Unzählige freiwillige Helfer, die erschöpfte Neuankömmlinge an Grenzen und Bahnhöfen in Empfang nehmen.

In diesen unruhigen Zeiten sind es jene Gesten von Menschlichkeit und Mitgefühl, die die Hoffnung nähren, dass am Ende doch noch alles gut wird und es für jeden einen Platz gibt in unserer Gesellschaft. Deshalb verzichten wir auch in diesem Jahr auf Karten und Geschenke – anstelle von noch mehr „Zeug“ möchten wir in Bildung und Integration investieren.

Die üblichen Tischkalender, Lebkuchenherzen und Schreibsets fließen in Form einer Spende von 2.500.- Euro an die Münchner Schlauschule. Die Arbeit dieser Organisation für unbegleitete jugendliche Flüchtlinge ist wegweisend und absolut unterstützenswert.

Wir wünschen unseren Kunden, den heißgeliebten und auch den schwierigen, unseren tapferen Dienstleistern, allen Besuchern unserer Website, allen, die uns fordern und unterstützen, allen, die uns inspirieren und zum Lachen bringen, Euch allen da draußen EINE FRIEDVOLLE UND ERFÜLLTE WEIHNACHTSZEIT.

In the turbulent events of the recent months we have witnessed close at hand many moving examples of dedication and a willingness to help amongst our circle of friends, in schools and in businesses: Doctors treating refugees for free, yoga studios offering trauma relief sessions to refugees,  mothers volunteering to help Syrian primary school children with their homework, companies, during the hectic run-up to Christmas,  allowing their staff to volunteer in clothing donation warehouses. Sports shops emptying their warehouses to donate winter coats. Countless volunteers out there to welcome the exhausted refugees on their arrival at borders and stations.

In these troubled times it is those gestures of humanity and compassion that fuel the hope that all will be well in the end and that there is a place for everyone in our society. That’s why decided once more this year to invest in education and integration rather than sending cards and gifts.

Instead of the usual desk calendars, gingerbread hearts and writing sets a donation of 2.500 Euro went to the Munich school “Schlauschule”, an organisation providing unwavering support to unaccompanied young refugees.

We wish all our customers, all those who help us, all visitors to our website, all those who support and inspire us, who make us laugh and all of you out there a wonderful Christmas.